Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Beitragseinreichung ACHEMA Kongress 2021
    Am 14. Juni 2021 startet die ACHEMA wieder in Frankfurt am Main. Im Rahmen der Messe findet der... [mehr]
  • EXIST-Potentiale Etablierung einer zentralen Gründungsunterstützung an der Bergischen Universität Wuppertal
    "EXIST-Potentiale" ist ein an der Bergischen Universität gestartetes Projekt zur Weiterentwicklung... [mehr]
  • 151. Sicherheitswissenschaftliche Kolloquium
    Am Dienstag, den 06.10.2020, findet ab 18:00 Uhr das 151. Sicherheitswissenschaftliche Kolloquium... [mehr]
  • Information über Verbesserungen beim Bafög
    Mit einer Presseinformation des Hochschul Sozialwerk Wuppertal rät das Bafög-Amt, dass... [mehr]
  • 12. VDSI-Forum NRW
    Am 10. September 2020 findet mit dem 12. VDSI-Forum NRW die diesjährige Gemeinschaftsveranstaltung... [mehr]
zum Archiv ->

David Ben Gurion Memorial Stipendium

Nordrhein-Westfalen will seine besonders engen Beziehungen zu Israel weiter vertiefen. Aus Anlass des 70. Jahrestages der Staatsgründung Israels lobt Ministerpräsident Armin Laschet daher in Erinnerung an den Staatsgründer, David Ben Gurion, dieses Stipendium aus. Es bietet die Möglichkeit, im Rahmen eines Promotionsvorhabens in Israel zu forschen und sich wissenschaftlich weiter zu qualifizieren und will damit die deutsch-israelische Vernetzung bei anwendungsorientierter Wissenschaft und Forschung vorantreiben.

Bewerben können sich überdurchschnittlich qualifizierte Doktorandinnen und Doktoranden, die einen Promotionsabschluss an einer nordrhein-westfälischen Hochschule anstreben. Gefördert wird die Durchführung eines Forschungsvorhabens an einer israelischen Universität in den Bereichen Ingenieurwissenschaften oder Informatik. Für die Forschungsarbeit werden sehr gute englische Sprachkenntnisse erwartet.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.