Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Neuer Professor für Brandtechnologie und Brandschutzingenieurwesen
    Die Fakultät für Maschinenbau und Sicherheitstechnik begrüßt sehr herzlich den neuen... [mehr]
  • Aktuelle Informationen zu Studium und Lehre
    Alle Veranstaltung finden ab dem 20.04.2020 in Form von Uni@Home statt. Hier erhalten Sie weitere... [mehr]
  • Zusammenstellung von FAQs zu den Thema Prüfungen und COVID-19/Corona-Virus
    Das Zentrale Prüfungsamt hat auf seine Web-Seite eine Liste mit FAQs in Zusammenhang mit dem... [mehr]
  • Es werden sämtliche Vor-Ort-Prüfungstermine mit Wirkung von 17.03.2020 bis auf weiteres abgesagt.
    An der Bergischen Universität Wuppertal und somit auch an der Fakultät Maschinenbau und... [mehr]
  • Neues DFG Forschungsprojekt im Schwerpunktprogramm VGIscience
    Zahlreiche Katastrophen und Großschadenslagen haben in den letzten Jahren verdeutlicht, dass Social... [mehr]
zum Archiv ->

Die Sicherheitstechnik beteiligte sich beim „Langen Abend“ und beim „Study-Ing 2019“

Vereinte Mannschaft des „Langen Abend“ und des „Study-Ing 2019“ der Sicherheitstechnik am Stand der Fachstudienberatung (linkes Foto von links nach rechts: Frau Dr. Wunenburger, Herr Jahn, Frau Piani und rechtes Foto von links nach rechts: Herr Jahn, Herr Helle, Frau Piani) nach einem erfolgreichen Abend.

Beim diesjährigen "Study-Ing 2019" wurde über den beiliegenden Flyer studieninteressierte Menschen zur Informationsveranstaltung über ein Studium eingeladen. Eine Gruppe junger Menschen besuchte die Veranstaltung und informierte sich über das Studium der Sicherheitstechnik. Während der Veranstaltung wurde ein Vortrag aus der Praxis von Herrn Matthias Heilmann (von der Firma Internationaler Versicherungsmakler Leue und Nill GmbH + Co. KG) gehalten. Er hat mit seinem Vortrag den Interessierten sehr spannend seinen Arbeitsalltag dargelegt.

Anschließend hielt Herr Ralf Jahn einen informellen Vortrag zum Studium der Sicherheitstechnik. Darauf folgte ein Laborrundgang, der zeigte, dass auch im Studium der Sicherheitstechnik die Praxis nicht zu kurz kommt.

Nach dem Rundgang wurde das "Green Lion Racing-Team" besucht und mit dem Teamchef über die Sicherheit des ausgestellten Rennwagens diskutiert. Die Gruppe wurde im Anschluss durch Herrn Jahn zur Fachberatung begleitet, welche sich beim "Langen Abend" positioniert hatte. Das Team der Fachberatung, vertreten durch Frau Dr. Wunenburger, Frau Piani und Herrn Helle, konnte der Gruppe in allen Fragen ausführlich Rede und Antwort stehen und der Gruppe Beispiele über verschiedene Möglichkeiten eines Studiums in der Sicherheitstechnik vermitteln. Der informelle Abend der Gruppe klang dann mit einer heißen Wurst und einem kalten Getränk aus.